Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Girlan lädt zu Wein & Musik

Rebenblüte - Eine blumige Angelegenheit... und warum die Liebe doch durch das Weinglas geht. Wein und eine musikalische Reise durch Jazz, Klassik, Chanson, Fado, Pop und Musical mit der Weinwelt Girlan und der Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Doris Warasin
 

Die bescheiden anmutende Blüte der Weinrebe ist der beinahe unscheinbare Beginn einer  Reise, die keine Station auslässt und erst zu Ende ist, wenn das Glas leer ist. 

Die Weinwelt Girlan lädt mit der „Rebenblüte“ alljährlich dazu ein, Kultur & Wein zu erleben und zu genießen. Nach Kabarett und Lesung werden die Besucher in diesem Jahr musikalisch verwöhnt: Mit ausgewählten Leckerbissen von Jazz, Klassik, Chanson, Fado, Pop und Musical, dargeboten von Doris Warasin. Die Girlanerin steht seit beinahe 15 Jahren als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin auf den Musicalbühnen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Mit ihrer stimmlichen Bandbreite hat sie sich einen Namen als eine der vielseitigsten Musicalsängerinnen gemacht. Begleitet wird sie an diesem Abend von den drei exzellenten Musikern Norbert Gianmoena am Kontrabass, Matteo Facchin am Akkordeon und Klavier und Mario Punzi am Schlagzeug. 

Die „Rebenblüte“ findet am Samstag, 24. Mai im Glögglhof der Familie Brigl statt – bei schlechtem Wetter im VINEUMKELLER! Beginn ist um 20 Uhr, Eintritt 10 €. Nach der musikalischen Darbietung im Innenhof öffnet sich der tiefe Keller zur Verkostung von Weinen der acht Girlaner Wein- und Sektproduzenten sowie zum Genussbuffet.

 
 
 

Girlan, das älteste Weindorf Südtirols
Girlan ist das älteste Weindorf Südtirols und war einst unter der Erde größer als über der Erde. Zahlreiche Kellereien und Weinproduzenten sowie Vollerwerbsbauern und gepflegte Rebanlagen zeugen noch heute von der Bedeutung des Weinanbaus im Weindorf. Der edle Tropfen ist deshalb Thema bei zahlreichen Veranstaltungen. In diesem Jahr folgen noch die Gschleier Weinkost am 31. Mai, das Weinfest am 30. Juni, der Weinsommer am 18. Juli und die Letzte Fuhre am 11. Oktober.

 
 
Veröffentlicht am 24.05.2014
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden