Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Gold für Hochprozentiges aus Eppan

Knapp 1500 Produkten von 162 Betrieben aus neun Nationen präsentiert sich im März 2015 auf der internationalen Edelbrandmeisterschaft „Destillata 2015“. Die Eppaner Hofbrennerei St. Urban kehrte als Nationensieger Italien zurück.
 
Mittlerweile hat sich die Destillata-Prämierung zu einer der angesehensten Edelbrandverkostungen entwickelt, in dessen Jury nur ausgewählte Fachleute sitzen. Das Verkostungsschema umfasst vier Kriterien: die Sauberkeit, das Aroma, das Mundgefühl und die Persistenz. Unter Letzterem versteht man das Empfinden nach Länge, Intensität, Komplexität des Produktes.
Mit 13 Medaillen und dem Nationensieg im Gepäck darf sich die Hofbrennerei St. Urban nun offiziell zum „Kreis der Destillerien mit höchster Qualität“ zählen.

EDELBRÄNDE DES JAHRES
Erwin Leimgruber von der Hofbrennerei St. Urban holte sich mit seinem „Zwetschgenbrand barrique“ und dem Grappa „Goldmuskateller barrique“ das Prädikat „Edelbrand des Jahres“. Damit erzielte er für die Produktgruppe Steinobst und die Produktgruppe Grappa jeweils den Sortensieg. Weiters wurde noch der Grappa Sauvignon mit Gold ausgezeichnet.
Erwin Leimgruber freut sich über das Urteil der Jury: „Zum Goldmuskateller sagten die Juroren, er wäre ein hocharomatischer Klassiker mit ausgeprägten Muskatnoten im komplexen Duftbild – authentisch und harmonisch im Geschmack.“ Nur vollreifes Obst aus eigenem Anbau würde nach kurzer schonender Gärung sofort destilliert, um die volle Aromafülle der Früchte in das Glas zu bringen, erklärt der Bauer das gute Abschneiden seiner Destillate.
 
 
 
Veröffentlicht am 25.03.2015
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
Genuss

Traditioneller Genuss in urigen Buschenschänken und Dorfkellern

 
 
 
 
Genuss / regionale Produkte

Ein Apfel muss heute frisch, jung und cool sein. In Eppan werden nicht nur neue Sorten gepflanzt, hier sprießen auch innovative Ideen rund um das Südtiroler Vorzeigeprodukt.

 
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden