Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Herbstausflug zum Kunstpark Hochfrangart

Ausflug einer Schulklasse aus St. Michael | Eppan zum Kunstpark Hochfrangart zur Besichtigung der private Sammlung eines Kunstmäzens des 20. Jahrhunderts von ca. 100 Skulpturen.
 

Am Donnerstag, 24. September 2015 durften die Klasse 4C der Grundschule St. Michael, zusammen mit Frau Menke in den fantasievollen Kunstpark Hochfrangart eintauchen. Frau Menke führt im Namen des Tourismusverein Eppan mehrere wöchentlich geführte Touren für unsere Gäste durch. Dazu zählt die Wanderung in der Kunstpark Hochfrangart jeden Donnerstag und die Wanderung durch die malerische Reblandschaft zu Schlössern und Ansitzen. Außerdem ist sie auch eine unserer Führerinnen in der Burgkapelle Hocheppan. Alle Informationen zu unseren Wochenprogrammpunkten finden Sie hier.
"Der große Drache Dragobert begrüßte uns mit seinen funkelnden Augen. Zahlreiche Lichtbäume strahlten in den bedeckten Himmel," beschreibt die Lehrerin Ulrike Folie die Ankunft im Kunstpark Hochfrangart. Figuren und Tiere aus Stein, zu denen Frau Menke tolle Geschichten zu erzählen wusste, säumen den Wegrand. Die Schüler durften einzeln auf einen Thron klettern und bestaunten die Aussicht in den Talkessel von Bozen. Die Schüler waren vollauf begeistert und beschreiben dies folgendermaßen: "Endlich, schon ganz kribbelig vor Ungeduld, erreichten wir die Kugel! Mit gemeinsamen Kräften brachten wir sie in Schwung…! Dies war der Höhepunkt unseres Ausflugs!"

 
 
 

"Liebe Frau Menke, danke für die so herzliche und interessante Führung durch einen Ort voller Überraschungen!", bedankt sich Frau Folie für den gelungenen Ausflug und die tollen Geschichten.  

 
 
Veröffentlicht am 29.09.2015
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
Kultur

Die traditionelle Tracht erlebt einen Aufschwung bei Jung und Alt – auch in Eppan.

 
 
 
 
Kultur

„Um an etwas Bestimmtem zu arbeiten, ist es immer gut, die gewohnte Umgebung zu verlassen“
 
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden