Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Hochkarätige Auszeichnung für Eppaner Weißweine

2 Eppaner Kellereien beim „Douja d’Or“ prämiert
 
Zum 40. Mal wurde von der Handelskammer Asti | Piemont der nationale Weinwettbewerb „Douja d’or“ organisiert. 2 Eppaner Weinproduzenten konnten auf voller Linie überzeugen und jeweils einen der 38 heiß begehrten Oscars einheimsen. Zum einen die Kellerei K. Martini & Sohn aus Girlan | Eppan mit dem Südtiroler Weißburgunder „Palladium 2016“ und zum anderen die Kellerei Josef Brigl aus St. Michael | Eppan mit dem Gewürztraminer 2016. Beide Produzenten konnten die Ziele des Wettbewerbs erfüllen, nämlich den Konsumenten bei der Suche nach dem passenden Wein zu unterstützen und eine Orientierungshilfe zu geben. Außerdem fließt das Preis-Leistungs-Verhältnis mit in die Bewertung ein, das bei beiden eppan.wine-Mitgliedern punkten konnte.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Weine von vier Südtiroler Kellereien und Weingütern ausgezeichnet wurden und zwei sogar einen Oskar bekommen haben“, so Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Südtirol gegenüber dem Tagblatt "Dolomiten". Er freut sich über die ausgezeichneten Resultate und lobt die hohe Qualität der Südtiroler Weine.

Einmal mehr eine Bestätigung für unsere Winzer und ihre tagtägliche Arbeit in der größten Weinbaugemeinde Südtirols mit der über 2.000 Jahre alten Weinbautradition.
 
 
 
 
 
Veröffentlicht am 28.07.2017
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden