Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Neuer Eppaner Spitzenwein: SANCTISSIMUS - Weissburgunder Riserva 2013

Am Freitag, den 6. November 2015 wurde der neue Elitewein der Kellerei St. Pauls | Eppan vorgestellt. Gemeinsam mit 100 geladenen Gästen und Journalisten wurde in den Kellerräumlichkeiten der Kellerei St. Pauls der SANCTISSIMUS 2013 erstmals präsentiert.
 

Die spannende Video-Präsentation erreichte ihren Höhepunkt bei der Enthüllung des bis dahin gut gehüteten Namens und der Etikette dieses besonderen Eppaner Weissburgunders. Unter tosendem Applaus aller Gäste auf der Kellertreppe der Kellerei St. Pauls wurde erstmals der Blick auf den historischen Keller und die Amphoren freigegeben.
Obmann Leopold Kager leitete die anschließende Verkostung des exklusiven SANCTISSIMUS 2013 mit folgenden Worten von Salvador Dalí ein „Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse“. Unter diesem Motto überzeugte und begeisterte der edle Tropfen die Gäste und diese sprachen von „überragenden Sinneseindrücken“.

 
 
 

Streng limitiert mit etwa 2.000 Flaschen, davon 1.899 im Format 0,75 l., ist die Südtiroler Weinbranche um einen besonderen Raritätenwein erweitert worden, erklärte Geschäftsführer Dr. Alessandro Righi und wünschte den Gästen ein einmaliges Trinkerlebnis.

Die besonderen und einzigartigen Merkmale des SANCTISSIMUS sind der geringe Ertrag der Trauben aus dem wahrscheinlich ältesten Weissburgunder Weingarten Südtirols. Die Rebstöcke wurden nachweislich ab dem Jahr 1899 gepflanzt. Das Alter der Reben und der nach Süden ausgerichtete Steilhang garantieren bestes Traubengut, das mit größter Sorgfalt gepflegt wird. Außerdem hat man sich für eine schonende Vergärung auf den Schalen in Tonamphoren entschieden. Dadurch erhält dieser Weissburgunder eine natürliche Ausgewogenheit, einen raffinierten Charakter und seine saftige Struktur, berichtete Kellermeister Wolfgang Tratter.
Inspiriert durch die Lage des Weinbergs unterhalb einer kleinen Kirche als auch durch den Heiligen Paulus als Namensgeber der Kellerei St. Pauls wurde dieser einzigartige Weissburgunder Riserva auf den Namen SANCTISSIMUS getauft.

© Fotos: Kellerei St. Pauls, oben von links Geschäftsführer Dr. Alessandro Righi und Kellermeister Wolfgang Tratter

 
 
Veröffentlicht am 12.11.2015
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden