Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Ein schmackhafter Kräutertipp

Kräuterexpertin Hildegard Kreiter empfiehlt

 
Hildegard Kreiter
Kräuterpädagogin
Bei Hildegard Kreiter ist nomen auch omen. Das Sammeln und Anwenden von Kräutern ist ihr zu einem schönen Hobby geworden. Am liebsten kombiniert sie ihre Leidenschaft für die Schätze der Natur mit Ausflügen in der Natur. Hildegard Kreiter ist Natur-, Landschafts- und Gartenführerin, dreifache Buchautorin sowie Referentin im Bereich Natur und Gesundheit.
 
 
Löwenzahn – Heilkraut statt Unkraut
Der Löwenzahn ist eines der bekanntesten Wildkräuter. Mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineral- und Bitterstoffen trägt er zur gesunden Ernährung bei. Mit dem richtigen Rezept wird aus dem Kraut ein leckeres Gericht!
Frühling ist´s und der Löwenzahn beginnt munter zu sprießen. Was dem einen ein lästiges Unkraut ist, ist dem anderen ein willkommener Leckerbissen von hohem ernährungsphysiologischem Wert. Wenn wir Löwenzahn für mehrere Wochen auf unseren Speisezettel setzen, sind uns die abwehr- und leberstärkenden, verdauungsfördernden, entschlackenden sowie stoffwechselanregenden Eigenschaften gewiss.

Rezepttipp: Löwenzahnpesto
Löwenzahnpesto ist als Brotaufstrich oder für die Nudeln ein besonderer Leckerbissen.
Löwenzahn und etwas Petersilie klein hacken. Mit einem Schuss Olivenöl, einer Knoblauchzehe, etwas Parmesankäse, gerösteten Sonnenblumenkernen und/oder Nüssen (Walnüsse, Haselnüsse) mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Rezepttipps

 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden