Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Kraftort Montiggler Wald

Von den Montiggler Seen auf den Wilden Mann Bühel

 
Georg Weger
Wander- Und Outdoorexperte
In punkto Wandern und Bergsteigen zählt Georg Weger zu den unumstrittenen Institutionen. In der dritten Generation führt er mit seiner Frau und seinem Sohn ein bekanntes Bergsportfachgeschäft. Georg, selbst begeisterte Bergsteiger, kennt Eppan wie seine Westentasche und weiß worauf es bei Outdoor-Unternehmungen ankommt.
 
 
"Erholung pur verspricht der Montiggler Wald: Zwei warme Badeseen, tiefgrüne Mischwälder und eine durch Biotope geschützte Natur wirken wie Balsam auf die Seele gehetzter Zeitgenossen. Mein Lieblingsort mit Blick über die herrliche Natur: der Wilde Mann Bühel mitten im Montiggler Wald."
Der Montiggler Wald ist ein Ort zum Entspannen, Kraft-Tanken und Entdecken. Mitten im Wald liegen die beiden idyllischen Montiggler Seen und laden Ruhesuchende, Naturliebhaber und Wasserratten an ihre Ufer. Eine von vielen schönen Wanderungen in diesem Naturschutzgebiet führt auf der Markierung Nr. 1 vom oberen Parkplatz des Montiggler Sees am Großen Montiggler See vorbei in Richtung Kleinen Montiggler See zum Wilden Mann Bühel, eine prähistorische Siedlungsstätte auf 650 m Höhe. Dort eröffnet sich dem Wanderer ein eindrucksvolles Panorama. Auf dem Rückweg ist eine Erfrischung am Kleinen Montiggler See empfehlenswert.

Wanderinfos von den Montiggler Seen auf den Wilden Mann Bühel

Ausgangspunkt
: Parkplatz Montiggler See
Weg: Montiggl - Wilder Mann Bühel - Montiggler Seen
Wegnummern: 1, 1a
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden bei einem Höhenunterschied von rund 250 Meter
Weglänge: ca. 8 km (inkl. Seenumwanderung)
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden