Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

 
 

Rückblick Trainingsaufenthalte

1990 in Kaltern. 2010 in Eppan. 2014 im Passeiertal. 2018 zum wiederholten Mal in Eppan. Es sieht so aus, als würden sich Jogis Jungs bei den WM-Vorbereitungen in Südtirol rundum wohlfühlen.

1990 I WM in Italien I Trainingslager in Kaltern an der Weinstraße
1990 wurde das DFB Team mit Trainer Franz Beckenbauer vom damaligen Landeshauptmann Luis Durnwalder höchstpersönlich in den Südtiroler Süden eingeladen. Das Spielerhotel war das renommierte, am Kalterer See gelegene Hotel Seeleiten von Franz Moser, Bruder von Bruno Moser, welcher nach 2010 auch 2018 den DFB in seinem Hotel Weinegg in Girlan | Eppan beherbergen wird. Neben den Trainings in der Sportzone von Kaltern, die damals noch fast alle öffentlich waren, absolvierte „Die Mannschaft“ mit Lothar Matthäus und Rudi Völler auch mehrere Trainingseinheiten in der Sportzone Rungg | Eppan. Das Ergebnis: der WM-Sieg!

2010 I WM in Südafrika I Trainingslager in Eppan an der Weinstraße
2010 ging es wieder in den Süden Südtirols, und zwar nach Eppan. Auf dem Tagesprogramm standen intensive Trainingseinheiten und ausführliche Taktik-Besprechungen sowie sportliche Ausflüge in die nähere Umgebung samt schweißtreibender Übungen. Als mentales Training diente ein spannendes Motivations-Coaching mit der südtiroler Bergsteiger-Legende Reinhold Messner und Formel 1-Star Nico Rosberg. Untergebracht waren Trainer Joachim Löw und seine Kicker im Hotel Weinegg in Girlan | Eppan, das auch 2018 wieder das Team-Quartier sein wird. Damals sagte Oliver Bierhoff, der Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: „So wohl haben wir uns noch nirgends gefühlt“. Dass sich „Die Mannschaft“ in Eppan super vorbereiten konnte, zeigte der dritte Platz bei der WM in Südafrika.

2014 I WM in Brasilien I Trainingslager in St. Leonhard im Passeiertal
2014 entschied sich das DFB-Team rund um Trainer Jogi Löw für das Burggrafenamt, genauer gesagt für das Passeiertal. Als Domizil wählten sie das luxuriöse Fünf-Sterne-Hotel Andreus von Familie Fink. Hier bereitete sich „Die Mannschaft“ intensiv auf die WM in Brasilien vor, die sie Wochen nachher auch mit einem Sieg krönen konnte.

2018 kommen die Deutschen als amtierende Weltmeister wieder nach Eppan

Zum vierten Mal wird die deutsche Fußballnationalmannschaft 2018 ihr Trainingslager in Südtirol abhalten. Das Team rund um Joachim Löw freut sich auf eine gute Zeit und beste Trainingsbedingungen in Eppan.
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden