Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

 
 

Sportzone Rungg | Eppan

Bundestrainer Joachim Löw und sein Team wählten für die WM-Vorbereitung 2018 keine geringere Sportzone als die in Rungg | Eppan.
Ein echtes „Heimspiel“.


Die ruhige Lage im Landschaftsschutzgebiet Montiggler Wald. Die beiden Naturbadeseen. Unzählige Wander- und Radwege. Abwechslungsreiche Laufstrecken. Und nicht zuletzt das milde, mediterran-alpine Klima. All diese Gründe sprechen für die anstehende Trainingsstätte der deutschen Nationalmannschaft.
Bereits 2010 verbrachte „Die Mannschaft“ ihren Trainingsaufenthalt im Fußballzentrum Rungg | Eppan. 2018 erwarten sie aber einige Neuerungen – für noch bessere, WM-Titel-taugliche Voraussetzungen! Mit Ende der Umbauarbeiten stehen in der neuen Sportzone zwei Naturrasen- und drei Kunstrasenplätze, moderne Fitness- und Reha-Räume, neue Umkleidekabinen  sowie ein Medienzentrum mit allem Drum und Dran zur Verfügung.
Aber nicht nur das DFB-Team lässt hier den Ball rollen; der FC Südtirol, der einzige Profiverein des Landes Südtirol, hat hier in Rungg | Eppan seine offizielle Trainingsstätte, genauso wie die vier Eppaner Fußballvereine, der AFC Eppan, AFC Frangart, AFC Girlan und AFC St. Pauls.

 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden