Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Gespräche am Feuer mit Reinhold Messner 2015

Entdecken Sie abends das Messner Mountain Museum Firmian. Anschließend beim lockeren Gespräch am Lagerfeuer erzählt der berühmte Südtiroler Extrembergsteiger über seine Erlebnisse und Erfahrungen und steht Rede und Antwort.
 
Ab 19 Uhr gibt es im Juli und August 2015 die Möglichkeit das Museum MMM Firmian zu besichtigen und im Restaurant Abend zu essen. Mit einsetzender Dämmerung (um 21 Uhr) erzählt Ihnen Reinhold Messner aus seinem Leben und beantwortet Ihre Fragen. Erfahren Sie, was Sie schon immer wissen wollten.


TERMINE
07. | 14. | 21. | 28. Juli 2015 ab 19.00 Uhr
04. | 11. | 18. | 25. August 2015 ab 19.00 Uhr

LOCATION
MMM Firmian
Sigmundskroner Straße 53, 39100 Bozen

Die Veranstaltung findet bei jeder Wetterlage im Freien statt | Sitzunterlage bitte selbst mitbringen


Für weitere Informationen: +39 0471 631264 | info@messner-mountain-museum.it

Unterkünfte in der Nähe dieser Veranstaltung finden Sie beim Tourismusverein Eppan:
+39 0471 662206
info@eppan.com
oder wenn Sie hier klicken!
 
 
 
"Ich habe beim Bergsteigen nie zwei Schritte auf einmal gemacht. Wenn man Grenzen verschieben will, muss man dies langsam tun, stetig und ruhigen Fußes, Schritt für Schritt. Wer in Eile Stufen überspringt, wird früher oder später stolpern."

Reinhold Messner
MMM FRIMIAN
Das Herzstück des Messner Mountain Museums, MMM Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Bozen, thematisiert die Auseinandersetzung Mensch-Berg. Zwischen Schlern und Texelgruppe draußen – Kunst, Installationen, Reliquien drinnen – gibt die großräumige Anlage einen Parcours vor. Die Wege, Treppen, Türme führen die Besucher aus der Tiefe der Gebirge, wo Entstehung und Ausbeutung der Berge nachvollziehbar werden, über die religiöse Bedeutung der Gipfel als Orientierungshilfe und Brücke zum Jenseits, bis zur Geschichte des Bergsteigens und zum alpinen Tourismus unserer Tage.

Weitere Informationen zum Museum finden Sie hier.
 
 
Veröffentlicht am 04.05.2015
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
Aktiv

Wälder, Seen und Burgen sorgen in der Umgebung von Eppan für ein täglich neues Freizeitprogramm für Familien mit Kindern.
 
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden