Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Prächtiges Naturschauspiel im Frühlingstal

In Eppan beginnt der Frühling früher als sonstwo in Südtirol. Die Temperaturen steigen, die Sonne lächelt mit den Einwohnern um die Wette, die Landschaft verwandelt sich in ein Blütenmeer, und schon im Februar beginnt ein farbenprächtiges Naturschauspiel im Frühlingstal.
 
Ein Phänomen, das Besucher aus ganz Südtirol anlockt, trägt sich im Montiggler Wald zwischen den beiden Montiggler Seen und dem Kalterer See zu: Gelbe Primeln, weiße Märzenbecher, violette Leberblümchen, blaue Krokusse und Schlüsselblumen recken sich gen Himmel – ein bunter natürlicher Fleckerlteppich erfreut die Gemüter nach den rauen Wintertagen. Mittendrin schlängelt sich das beschauliche Rinnsal des Angelbachs südwärts.
 
 
 
 
 
Zwischen Ende Februar und Anfang März schickt der Frühling seine ersten Vorboten in den Montiggler Wald. Warum ausgerechnet hierher? Das Frühlingstal liegt in einer sumpfigen Mulde und ist nach Süden hin geöffnet, sodass es einerseits geschützt ist, doch gleichzeitig auch die ersten milden Südwinde hereinströmen können. Der beinahe fünf Kilometer lange, weitgehend flache Weg kann in etwa eineinhalb Stunden durchwandert werden.
 
 
Veröffentlicht am 25.01.2017
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
In den Frühling wandern
Kurze Spaziergänge, anspruchsvolle Wandertouren, gemütliche Familienwanderungen Spaziergang im Frühlingstal und weitere 20 Wandertouren in Eppan hier nachlesen
 
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
Natur

Keiner kennt den Montiggler Wald so gut wie Martin Ebner.
 
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden