Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Rezept | Gefüllte Berg-Artischocke mit Stockfisch und Kichererbsenpüree

Herbert Hintner zählt zu den herausragenden, mehrfach preisgekrönten Köchen Südtirols und ist Küchenchef im Sternerestaurant „Zur Rose“ in St. Michael | Eppan. In der Ausgabe der „Gault Millau Südtirol 2015“ erhielt der Sternekoch die begehrte dritte Haube. Hier sein Vorspeisentipp.
 

Rezept für 4 Personen

ZUTATEN
8 kleine Artischocken
200 g Gartenmelde oder Spinat
120 g Kichererbsenpüree
400 g Stockfisch pariert und in 4 Streifen geschnitten
100 g geschmorte Zwiebel
4 geschmorte geschälte Datteltomaten
etwas Thymian
Salz, Pfeffer und Olivenöl

ZUBEREITUNG
Die Artischocken putzen und vom Bart befreien, die Gartenmelde in Olivenöl mit etwas Salz bei mittlerer Hitze gut dünsten. Die Stockfischstücke in etwas Öl bei mittlerer Hitze auf allen Seiten anbraten und warm stellen. Datteltomaten grob hacken, mit den Schmorzwiebeln und Thymian gut vermischen und abschmecken. Die Stockfischstücke damit belegen und warm stellen. Die Artischocken in Salzwasser circa 7 Minuten kochen. Nachher die leicht zerhackte Gartenmelde in die Artischocken füllen und das Kichererbsenpüree erwärmen.

ANRICHTEN
Das Kichererbsenpüree auf den Teller geben darauf die Artischocken platzieren. Den Stockfisch dazugeben und mit etwas Kräuter und Zitronenbutter fertigstellen.

 
 
 
 
 
Veröffentlicht am 19.10.2016
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter
 
 
 
 Senden