Video | Burg Hocheppan

Castel / Burg Hocheppan, zwischen den Jahren 1125 - 1130 n .Chr. vom Grafen Ulrich II erbaut, befindet sich oberhalb Missian, einen Ortsteil der Gemeinde Eppan an der Weinstraße. Damals galt Schloss Hocheppan als mächtigste Burg im ganzen Lande. Besonders sehenswert ist die Burgkapelle mit ihren Fresken, die zu den ältesten des gesamten Alpenraumes zählen. Gerne auch die "sixtinische Kappelle" der Alpen genannt. Im Inneren der Burg Hocheppan befindet sich ein Burgschenke, die sie mit typischen Tiroler Gerichten und Brettljausen verwöhnt.
 
 
 
 
 
 
Veröffentlicht am 21.04.2014
 
Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie sie uns mit Einen Kommentar verfassen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentar absenden
 
Like it! Share it!
Wie findest du diesen Artikel?
 
 
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
 
Kultur

Im Rahmen des 150-Jahr-Jubiläums des Luftkurortes Eppan lud der Tourismusverein Eppan zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Tourismus im Wandel der Zeit“ in den Innenhof der Kellerei Girlan.
 
 
 
 
 
 
 

News & Aktuelles

Immer informiert mit der Eppan Newsletter