Mobilitätsinfo

 
 

Einfach und problemlos nach Eppan

Die zentrale Lage im Süden Südtirols ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Joggingtouren und weitere abenteuerliche Aktivitäten. Eppans zentrale Lage im herrlichen Süden Südtirols ist der Garant für einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit vielen Möglichkeiten für Aktiv- und Genussurlauber.
 

 
Die größte Weinbaugemeinde Südtirols ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Biketouren im Sommer, aber auch für eine Vielzahl an Aktivitäten und Ausflügen im Winter.
Besonders in der Frühlingszeit lockt Eppan nicht nur mit abenteuerlichen Aktivitäten und Veranstaltungen, sondern bietet sich auch perfekt für Ausflüge in die umliegenden Städte an.
 

Wie komme ich nach Eppan?

Mit dem Auto:
Die Brenner Autobahn A22 bringt Sie direkt in die Ferienregion Südtirols Süden. Ausahrt Bozen Süd. Weiter auf der Schnellstrasse Meran - Bozen (MEBO) - Ausfahrt Eppan.

Mit dem Zug/Bus
Haltepunkte für sämtliche Züge sind die Bahnhöfe Bozen, Leifers, Branzoll und Neumarkt. Von den Bahnhöfen bringen Sie - je nach Zielort - stündlich oder mehrmals am Tag verkehrende Zubringerdienste nach Eppan.

 

Weitere Informationen zur Anreise
 

Fahrplan Eppan <-->Bozen

 

Fahrplan Eppan <--> Meran

Die Stadt Meran erreichen Sie indem Sie mit dem Bus bis nach Sigmundskron fahren und von dort mit dem Zug nach Meran. Anbei finden Sie den genaue Zeitplan der jeweiligen Verkehrsmittel:

Buslinie Eppan <--> Sigmundskron

Zug Sigmundskron <--> Meran
 

Fahrplan Eppan <-->Bruneck

Von Eppan aus fahren Sie mit dem Bus nach Bozen, von Bozen mit dem Zug nach Franzensfeste und von dort können Sie mit einen anderen Bus (Richtung Innichen) fahren.

Fahrplan Eppan <--> Bozen

Fahrplan Bozen <--> Franzensfeste


Fahrplan Franzensfeste <--> Bruneck